AISCHZEITaischzeit beitragsbild

Am Jubiläums-Samstag heizt die Band AISCHZEIT das Zelt auf der Festwiese in Zedtwitz richtig ein.

Los gehts um 21.00 Uhr und ab 20.00 Uhr ist wieder Einlass.

Kartenvorverkauf gibt's für diesen Abend keinen.

Die Veranstaltung findet nach wie vor auf der Zedtwitzer Festwiese statt.

Hier nochmal die Adresse fürs Navi:
Hofer Straße 31
95183 Zedtwitz (Gde. Feilitzsch).


Das sagt die Presse

Die bayrische Partyband, die jedes Festzelt rockt!

Jung, frech und wandlungsfähig zeigt sich die Band bei ihren Auftritten in ganz Deutschland und auch im Ausland. Das Publikum, immer mit einbezogen, bekommt eine unvergessliche Show mit viel Spaß geboten.

-  Lustige Showeinlagen mit wechselnden Outfit.

-  Moderation und zündende Gags.

-  Abwechslungsreiches Programm - auch mitten im Zuschauerraum.

-  Mitreißende Musik und perfekter mehrstimmiger Gesang.

-  Aufwendige Pyrotechnische Spezialeffekte auf der Bühne.

AISCHZEIT stellt an Instrumentierung und Darbietung sehr hohe Anforderungen. Die gespielten Instrumente reichen von Akkordeon, Trompete, Bariton, Keyboard, Akustik- und E-Gitarren, Bass und Schlagzeug bis hin zum Alphorn und ungewöhnlichen "Instrumenten" wie Abfalltonnen....

Einer der Höhepunkte des Abends, sind die legendären “GLOCKEN VON ROM” die so manche Frauenherzen höher schlagen lassen! Manche Lieder kommen jedoch nur durch das Unverfälschte, Pure so richtig zur Geltung und werden dadurch zu Glanzstücken im Programm.

Vorgetragen von AISCHZEIT: "A Capella" oder "unplugged"

Kurzbiografie:

Seit der Band Gründung im Jahre 1992 bestreitet Aischzeit heute im Durchschnitt an die 100 erfolgreiche Auftritte pro Jahr und hat sich dabei stets weiter nach vorne entwickelt. Die fünf Musiker gelten als musikalische Stimmungsgaranten. Die Band komponiert ihre Titel überwiegend selbst und zeigt sich zudem musikalisch extrem vielfältig. Mit ihrer derzeitig neuen CD „Alles Lila“ geht die Band mit ihrem neuen Produzenten Uwe Altenried einen weiteren musikalischen Schritt nach vorne.